Elternbrief: Informationen zum Corona-Virus

Liebe Eltern,

da das Corona-Virus inzwischen auch in unserer Region angekommen ist, möchten wir Ihnen einige Informationen zu diesem Thema geben. Unsere Schule steht in Kontakt mit den zuständigen staatlichen Stellen auf Landes-, Kreis- und Kommunalebene, die uns stets aktuelle Informationen zukommen lassen. Auch mit dem Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises stehen wir bereits in Kontakt. Vor diesem Hintergrund möchten wir Ihnen Folgendes mitteilen:

  1. Auf der Basis des Infektionsschutzgesetzes kann das Gesundheitsamt unsere Schule ggf. schließen, sollte ein(e) Schüler(in) bzw. Mitarbeiter(in) unserer Schule am Corona-Virus erkrankt sein. Solange dies nicht der Fall ist, gilt uneingeschränkt die Schulpflicht nach § 43 Abs. 1 des Schulgesetzes NRW.
  2. Sollten Sie bzw. Ihr Kind grippeähnliche Symptome zeigen, kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bitte zunächst telefonisch und klären weitere Schritte ab. Bei Heimkehrern aus Corona-Risikogebieten wie Norditalien gilt dies auch für leichtere Erkältungssymptome. Eine positive Testung (Corona oder Influenza) teilen Sie uns bitte unverzüglich mit.
  3. Ob anstehende Klassenfahrten und Exkursionen stattfinden, ist abhängig von den ständig aktualisierten Informationen der WHO, des Robert-Koch-Instituts und des Auswärtigen Amtes. Wir werden im Zweifelsfall immer im Sinne des Gesundheitsschutzes entscheiden.
  4. Mit allen Schülerinnen und Schülern werden wir nächste Woche grundlegende Hygiene-Regeln besprechen und entsprechend Seife zur Verfügung stellen. Wir greifen dafür u. A. auf folgende Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zurück:

Verantwortungsvolles Handeln im Sinne der uns anvertrauten Kinder und Ihrer Familien ist uns wichtig. Hysterie und Panik, die sich in Teilen der (Internet-)Öffentlichkeit verbreiten, sind angesichts dessen, was wir über das Virus wissen, sicherlich unangebracht. Sachliche Informationen und besonnenes Handeln werden uns dabei helfen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Sobald es zu einer Veränderung der augenblicklichen Situation kommt, werden wir Sie informieren. Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe.

Freundliche Grüße

Dr. Sven Neufert /Schulleiter