Musical-/Musikschule

Musicalschule

Mit begabten jungen Menschen zu arbeiten, lohnt sich immer. Deshalb bilden wir junge Talente aus, die an unserem Gymnasium oder an unserer Realschule Freude am Gesang, Schauspiel und Tanz gefunden haben. Viele junge Schüler und Schülerinnen, die am Anfang gar nicht wissen, was auf diesen Gebieten in ihnen steckt, leisten nachher professionelle Arbeit auf der Bühne. Auch im täglichen Leben machen sich diese Erfahrungen durch bessere Aussprache, Selbstbewusstsein und Entschlossenheit positiv bemerkbar.

Wir haben festgestellt, dass viele Schülerinnen und Schüler, die Begeisterung für das Fach „Musical“ zeigen, nicht die Möglichkeit haben, parallel zur Schulausbildung an derselben Institution eine künstlerische Ausbildung in diesem Fach zu erhalten. Nach den großartigen Erfolgen bei Musicalaufführungen in den letzten Jahren – wie „Cats“, „My Fair Lady“, „Hair“, „Phantom der Oper“, „Elisabeth“ und „Tanz der Vampire“ – haben wir uns entschlossen, eine Musicalschule zu gründen. In dieser wird eine Grundausbildung im Bereich „Musical“ vermittelt, die auch als Vorbereitung für die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule im Fachbereich „Musical“ dienen kann.

Außerdem bieten wir die Möglichkeit, Bühnenerfahrung in konzertanten und großen Aufführungen mit unserem Musicalorchester zu sammeln. Inzwischen haben mehrere Absolventen unserer Schule die Aufnahmeprüfung bestanden bzw. sind schon einem künstlerischen Beruf tätig, als Musicaldarsteller, Schauspieler oder Regisseur.

Seit dem 23.09.2000, als Schloss Hagerhof seine Musical-Schule aus der Taufe hob, sind wir nun also nicht nur die einzige Internatsschule Deutschlands mit Montessoripädagogik, sondern auch die einzige deutsche Internatsschule mit einer Musicalschule. Damit wird das Bildungsangebot unserer Schule um einen bedeutenden Aspekt erweitert. Es ist ein Privileg, welches sich viele Jugendliche für ihr Leben erträumen.

Musikschule

Die Lehrer der Musikschule am Schloss Hagerhof bilden in verschiedenen Instrumentalfächern, Harmonielehre und Gehörbildung aus und bereiten entsprechend der Leistungsstärke und Begabung auf die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule und Wettbewerbe vor.

Das Kollegium ist an Musikhochschulen ausgebildet und unterrichtet nach den Richtlinien des VdM (Verband deutscher Musikschulen e.V.). Jährlich wird, verpflichtend für alle Schülerinnen und Schüler unter 18 Jahren, eine Beurteilung erstellt. Diese setzt sich aus den Leistungen im Unterricht, Klassenvorspielen und einem Jahresvorspiel zusammen. Die fortgeschrittenen Schülerinnen und Schüler haben Gelegenheit, Erfahrungen im Musicalorchester des Gymnasiums zu sammeln bzw. sich bei diversen Auftritten als Solist oder in einem Ensemble auf dem Podium zu präsentieren.

Herrenhaus Hagerhof

Schloss Hagerhof historisch

Die Geschichte von Schloss Hagerhof – von 1624 bis heute.

Schülerrinnen Hagerhof

Aktuelles

Was gibt es Neues auf Schloss Hagerhof?

Arbeitsgemeinschaften

Tischlern, Debattieren oder Tanzsport? AGs für die persönlichen Interessen unserer Schüler.

Chemieunterricht Hagerhof

Montessori-Pädagogik

„Der eigentliche Zweck des Lernens ist nicht das Wissen, sondern das Handeln.“

Maria Montessori

Das Kollegium unserer Musik- und Musicalschule

Schlagzeug

Rainer Malinowski

Musikalischer Lebenslauf

Instrumente: 1991–1993: Gitarre; 1994 – dato: Schlagzeug

Unterricht: 1994–1999: bei Musikverein Rams; 1999– 2007: Unterricht bei Daniel Hambuch, Schloss Hagerhof; 2008 – dato: bei Dirk Öchsle Modern Music School

Bands: 2001–2008: Braintone; 2007–2009: Painful Posion; 2009–2015: Zen Of Pandora; 2017 – dato: Na Sowas XXL

Violine

Hirotaka Aisawa

Musikalischer Lebenslauf

  • Geboren in Fukushima, Japan.
  • Erster Violin-Unterricht im Alter von drei Jahren.
  • Studium an der „Toho-Gakuen Musikhochschule“ in Tokio bei Prof. Toshiya Eto.
  • Studium an der „Hochschule für Musik und Theater Hannover“ und an der „Alanus-Hochschule“ in Alfter bei Bonn auf Einladung von Prof. Werner Heutling.
  • Gastspiele als Konzertmeister und Solist in verschiedenen Städten Europas und Japans, TV-Produktion sowie CD-Einspielungen verschiedener Musikrichtungen.
  • Hirotaka Aisawa spielt eine Violine von Geigenbaumeister S. Peter Greiner.
  • Mehrere seiner Schüler haben bei „Jugend musiziert“ den ersten Platz belegt.
  • Regelmäßige Teilnahme am Beethovenfest „Bühne frei“.
  • www.tokyo-tango.studio-il-violino.de
  • www.studio-il-violino.de

Absolventen unserer Musik- und Musicalschule